Standort Aetigkofen

Aktuelle Messdaten

NutzungWiese
Kurzcharakterisierung BodenParabraunerde
schwach pseudogleyig, sauer, verdichtet, labil aggregiert, lehmreicher Sand
TopographieFlachhang
Koordinaten / Höhe über Meer601870, 219372 / 601 m
GeologieMoräne (Würm)
KlimazoneFutterbau und Ackerbau (B3) *
Bodenpunktzahl82 (von max. 100)
Pflanzensoziologische Einheit
Landwirtschaftliche NutzungseignungUneingeschränkte Fruchtfolge 2. Güte (2) *
Bild Bodenprofil

Bodenkundliche Beschreibung

  • 0-26 cm, Oberboden
    • Mittlerer Humusgehalt
    • Lehmreicher Sand
    • Auswaschungshorizont: Ton wurde ausgewaschen und in tiefere Horizonte verlagert
    • Leichte Anzeichen von zeitweise Staunässe und Luftmangel
    • Auch als EAh-Horizont bezeichnet
  • 26 – 39 cm, Unterboden I
    • Auswaschungshorizont: Ton wurde ausgewaschen und in tiefere Horizonte verlagert
    • Anzeichen von Staunässe und Luftmangel
    • Auch als EB-Horizont bezeichnet
  • 39 - 65 cm, Unterboden II
    • Sehr kompakter Horizont
    • Verwittertes sandiges Ausgangsmaterial
    • Auch als B-Horizont bezeichnet
  • ab 65 cm, Unterboden III
    • Tonanreicherung und verwittertes sandiges Ausgangsmaterial (Moräne)
    • Auch als BI-Horizont bezeichnet

Eigenschaften

  • Normal durchlässiger, tiefgründiger Boden, schwach skeletthaltig
  • Leichter, sandiger Boden, trocknet schnell ab
  • Die Tonanreicherung und Verlagerung weist auf eine fortgeschrittenen Bodenbildung hin
  • Gute ackerbauliche Nutzung möglich, aber stark Erosionsgefährdet

PDF

* Referenzen

  • Klimazone: EJPD / EVD, 1977: Klimaeignungskarte für die Landwirtschaft in der Schweiz, Grundlagen für die Raumplanung Geographische Gesellschaft Bern (1:200'000)
  • Landwirtschaftliche Nutzungseignung: Schriftenreihe der FAL 24, Kartieren und Beurteilen von Landwirtschaftsböden, Zürich-Reckenholz, 1997