Standort Kestenholz

Aktuelle Messdaten

NutzungWiese
Kurzcharakterisierung BodenFluvisol
schwach pseudogleyig, kalkreich, diffus horizontiert, toniger Lehm
TopographieEbene
Koordinaten / Höhe über Meer622778, 236504 / 450 m
GeologieAlluvionen, Würmschotter
KlimazoneFutterbau begünstigt (A4)   *
Bodenpunktzahl79 (von max. 100)
Pflanzensoziologische Einheit
Landwirtschaftliche NutzungseignungUneingeschränkte Fruchtfolge 2. Güte (2)   *
Bild Bodenprofil

Bodenkundliche Beschreibung

  • 0-24 cm, Oberboden
    • Humoser, sehr kalkhaltiger Oberboden, mit gutem Bodengefüge
    • Lehmiger Ton bis toniger Lehm
    • Auch als Ah-Horizont bezeichnet
  • 24-42 cm, Übergangshorizont
    • Toniger Lehm, stark kalkhaltig
    • Gut durchwurzelt und biologisch aktiv
    • Vermischung von Oberboden mit Ablagerungen der Dünnern
    • Wegen hohem Kalkgehalt als AC-Horizont bezeichnet
  • ab 42 cm, Untergrund
    • Gut durchwurzelt
    • Leichte Anzeichen von zeitweise Staunässe und Luftmangel
    • Tonig-schluffiges Ausgangsmaterial aus Ablagerungen der Dünnern über Schotter der Würmeiszeit
    • Wegen hohem Kalkgehalt als C-Horizont bezeichnet

Eigenschaften

  • Mässig tiefgründiger, normal durchlässiger, mittelschwerer Boden, fast ohne Skelett, mit hohem Humusgehalt im Oberboden
  • Sehr kalkhaltig bis in den Oberboden
  • Mittelschwerer, lehmiger Boden, leichte Einschränkung der ackerbaulichen Nutzung durch mässige Gründigkeit
  • Böden in näherer Umgebung weisen stärkere Vernässung auf und sind mehrheitlich als Braunerde-Pseudogley klassiert

PDF

* Referenzen

  • Klimazone: EJPD / EVD, 1977: Klimaeignungskarte für die Landwirtschaft in der Schweiz, Grundlagen für die Raumplanung Geographische Gesellschaft Bern (1:200'000)
  • Landwirtschaftliche Nutzungseignung: Schriftenreihe der FAL 24, Kartieren und Beurteilen von Landwirtschaftsböden, Zürich-Reckenholz, 1997